Membrantechnik

Bei der Membrantechnik strömt Prozess- oder Abwasser unter Druck über speziell entwickelte technische Membranen aus Keramik oder Kunststoff, die ähnlich wie Filter funktionieren. Auf der Membran erfolgt die Trennung der Inhaltsstoffe von der Flüssigkeit.

Das Prozesswasser wird mit einer Kreislaufpumpe vom Prozesswassertank aus wiederholt in das Membranmodul gefördert und überströmt die Oberfläche der Ultrafiltrationsmembran. Die speziell für die jeweilige Filtrationsaufgabe ausgewählte keramische Rohrmembran lässt Wasser passieren, hält jedoch Makromoleküle und Partikel zurück. Das Prozesswasser tritt unter Druck senkrecht zur Überströmungsrichtung durch die Membran und fließt gereinigt in den Filtratbehälter.

Eigenschaften:

  • Behandlung von Prozesswasser zur Reinigung und Recycling von Prozesswasser sowie Rückgewinnung von Wertstoffen
  • Abtrennung von gelösten und ungelösten organischen Makromolekülen und partikulären Inhaltsstoffen
  • Aufkonzentration von Wertstoffen wie Blut, denaturierte Stärke, Verdicker, Fermentbrühen und O/W-Emulsionen
  • Klarfiltration von wässrigen Lösungen
  • Reduktion von Kosten und Optimierung von Produktionsprozessen

Produkte & Lösungen

Fragen sie uns

FON: +41 44 214 6294
FAX: +41 44 214 6519
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

oxytec AG | Bahnhofstr. 52, CH-8001 Zürich, Schweiz | +41 44 214 6294 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Küchenabluftreinigung, Luftreinigung, Abwasserreinigung, Entkeimung, Desinfektion und Wasserreinhaltung mit UV-C, Ozon und Plasma Technologie.

Wir beraten und beliefern den gesamten deutschsprachigen Raum: Deutschland, Schweiz, Österreich sowie Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxembourg und Benelux und Südeuropa: Italien, Spanien, Portugal sowie Osteuropa: Tschechien, Polen, Russland